SUCHE
Team title imageTeam title image
Steiermark
Landesliga

DSV Leoben

175+ Fans
News list item creator img

DSV Leoben

Gestern um 11:43 Uhr

Teamreporter
Remis in Heiligenkreuz!

Der gestrige Abend, 14.09.2021 führte unseren DSV Leoben um 18:30 Uhr zum TuS Heiligenkreuz am Waasen. Unser Cheftrainer Carsten Jancker verändert die Startelf im Vergleich zum letzten Spiel, um nur eine Position. Naim Sharifi darf statt Andreas Strapajevic von Beginn auf’s Spielfeld.

Unsere Jungs starten auffälliger in die Partie und versuchen mit einem hervorragenden Kombinationsspiel in die Richtung des gegnerischen Tors zu gelangen.

Währenddessen lauern die Gastgeber auf Möglichkeiten einen Konter zu setzen, die sich auch schnell zu ergeben scheinen. In der 13. Minute ist es so weit und der TUS Heiligenkreuz geht durch eine Konteraktion mit 1:0 in Führung.

Davon lässt sich unsere Mannschaft jedoch kaum beeindrucken und legt bereits zehn Minuten später nach. Nach einem Torschuss von Thomas Hirschhofer, den der Torhüter der Gastgeber abwehrt, belohnt Luca Pichler mit einem grandiosen Nachschuss unseren DSV Leoben und trifft zum 1:1 💪

Auch in die 2. Halbzeit startet der DSV Leoben wesentlich stärker und kämpft sich fast im Minutentakt in den Strafraum der Gegner. Die wohl beste Chance ereignet sich in der 60. Minute, wo erneut Luca Pichler zweimal hintereinander zum Torschuss kommt, jedoch beide Male am Keeper der Gastgeber scheitert. Auch unserem Stürmer Thomas Hirschhofer gelingt es mit seinem Nachschuss nicht den Torwart zu überwältigen. Dieser kann somit sein Team vor einer Niederlage retten.

Trotz klarer Überlegenheit nehmen wir nur einen Punkt aus Heiligenkreuz mit nach Hause.

Aber Kopf hoch Jungs, am Samstag, 18.09.2021 geht es um 19:00 Uhr in Leoben gegen den SV Wildon weiter.

Ein großes Dankeschön geht an die mitgereisten Fans! Wir hoffen auch am Samstag auf zahlreiche Unterstützung. Unsere Mannschaft braucht euch! 💚

Torfolge: 1:0 (13. Ratschnig) 1:1 (23. Pichler L.)

#dsv #dsvleoben #landesliga #meisterschaft #kaif #kaifenergy #mission2028
auf Facebook ansehen